Luxuriöse Hotels gibt es viele auf der Welt. So zum Beispiel das Burj Al Arab in Dubai, welches seit seiner Eröffnung vor rund 20 Jahren im Hotelsektor oft als weltweite Referenz herangezogen wird. Doch was, wenn man Luxus, Geschichte und Atmosphäre gleichzeitig will? Wir stellen drei einzigartige Hotels vor, die Historie und Ausschweifung vereinen.

Caesars Palace (Las Vegas, USA)

Las Vegas, auch „Sin City“ genannt, ist voller luxuriöser und teurer Hotels. Doch das atemberaubendste von allen ist das 1962 erbaute Caesars Palace. Das „Nobu Villa“ genannte Penthouse des Caesars Palace hat eine Größe von 950 Quadratmetern und einen Zimmerpreis von ungerechnet 31.441 Euro, wie Betway herausgefunden hat – und zwar pro Nacht! Dazu kommen gleich drei Badezimmer, einzigartige Kunstwerke in den Innenräumen sowie einen privaten Aufzug, der die Gäste direkt in den Luxus fährt. Zwar hat Las Vegas eine große Anzahl an luxuriösen Hotels zu bieten – vom Cosmopolitan bis zum MGM Grand – doch keines davon kann mit dem Caesars Palace mithalten. Das Hotel erzählt zudem die Geschichte der berühmten Stadt, in der es steht. Gute Nachrichten für normal verdienende Gäste: In Las Vegas kann man in atemberaubenden Hotels wie dem Bellagio auf Seiten wie Expedia schon einen Resort King Room ab 209 Euro pro Nacht buchen.

Betway.com

Raffles (Singapur)

Das Raffles gehört zu den geschichtsträchtigsten Hotels der Welt: Das im Kolonialstil gebaute Hotel hat mehrere Kriege sowie die Weltwirtschaftskrise hinter sich gebracht und wurde im Jahr 1992 renoviert, sodass es noch heute so aussieht wie damals. Ende 2017 endete die dritte Phase der erneuten Renovierungsarbeiten. Zimmer in diesem einzigartigen Luxushotel gibt es ab 500 Euro zu buchen. Und Singapur ist ein einzigartiges Reiseziel, das Gäste aus aller Welt verzaubert.

The Plaza Hotel (New York, USA)

Das Plaza Hotel im Herzen New Yorks nahm seinen Betrieb bereits im Jahr 1907 auf. Doch erst seit dem Umbau im Jahr 2008 gehört es nicht nur zu den bekanntesten Hotels an der Ostküste, sondern auch zu den weltweit besten, wie die Welt schreibt. Das Plaza besticht mit seinen modernen Zimmern und der weltbekannten „The Oak Room and Oak Bar“, wo Szenen für über 60 Kinofilme und Fernsehserien gedreht wurden. Während das Plaza, was schieren Luxus angeht, nicht mit den absoluten Tophotels der Welt mithalten kann, ist es die Geschichtsträchtigkeit des Gebäudes, welches es so besonders macht. Unter anderem gehörte der heutige US-Präsident Donald Trump bereits zu den Besitzern.

Fazit