Kaum eine Branche ist in den vergangenen 15 Jahren so sehr gewachsen wie das Segment für Luxusgüter. War wir unter Luxus verstehen, mag individuell verschieden sein. Doch im Zeitalter ständiger Erreichbarkeit per Smartphone, Tablet und Co. sind Dinge wie Zeit, Ruhe und Entspannung zu Gütern geworden, die uns wie ein besonderer Luxus vorkommen mögen. Mit einem Kaffee-Abo der Rösterei Andraschko aus Berlin haben Sie immer eine leckere Abwechslung im Haus, mit der Sie den Luxus einer kleinen Auszeit genießen können.

Essen, Reisen und Kleidung machen Luxus aus

Ein gutes Essen mit Freunden, ein schöner Urlaub an einem fernen Ort und hochwertige Kleidung von einem angesagten Label sind typische Güter, die wir mit dem Begriff „Luxus“ in Verbindung bringen. Allein in den Jahren 2005 bis 2015 ist die Nachfrage nach solchen Luxusgütern weltweit von 147 Milliarden Euro auf über 250 Milliarden Euro gestiegen. Die Märkte mit dem größten Potenzial lagen in den USA, in Japan und in China, doch auch in Deutschland leistet man sich gerne Güter aus dem Hochpreissegment. Ein wenig Luxus macht das Leben schöner, und gerade beim Essen und Trinken möchten wir darauf nicht verzichten. Für die meisten Menschen steht die Qualität des Produkts im Mittelpunkt, und knapp 60 Prozent der Befragten bringen mit dem kleinen Luxus eine höhere Lebensqualität in Verbindung. Mit diesem Trend einher geht auch ein Wandel in der Wahrnehmung, denn Image und Prestige scheinen an Bedeutung zu verlieren, während gemeinsame Zeit mit der Familie und mit Freunden in den Vordergrund gerät. Die Kaffeemanufaktur Andraschko hat sich als Kaffeerösterei Berlin darauf spezialisiert, mit handverlesenen Kaffeesorten aus eigener Rösterei für eine luxuriöse Auszeit zu sorgen, die Sie allein oder in Gesellschaft genießen können.

Die schwarze Spezialität bleibt beliebt

Seit vielen Jahren zeigt sich auf dem deutschen Kaffeemarkt ein enormes Wachstum. Immer mehr Haushalte holen sich ihre Kaffeelieferung als ganze Bohne nach Hause. Alternativ dazu gewinnt der Außer-Haus-Genuss an Bedeutung, wie der Zuwachs zwischen fünf und acht Prozent im Jahr 2018 in diesem Marktsegment zeigt. Mit ihrem Kaffee Abo schafft die Manufaktur Andraschko die Voraussetzung für eine regelmäßige Belieferung mit den leckersten Kaffeesorten aus der ganzen Welt. Seit über 20 Jahren hat sich der Familienbetrieb, der ursprünglich als Wiener Kaffeehaus in Berlin startete, auf die Finessen rund um das Rösten und das Zubereiten von Kaffee spezialisiert. Was seinerzeit als Berliner Lokalität für die Liebhaber des schwarzen Heißgetränks begann, hat sich heute zu einer Leidenschaft mit besonderer Güte entwickelt. Mit einem Kaffee Abonnement sichern Sie sich die regelmäßige Belieferung von Kaffeebohnen einschließlich Röstung nach Hause oder ins Büro.

Ein Zeichen für Wertschätzung durch den Chef

Nicht nur zu Hause ist eine schmackhafte Kaffeespezialität als kleine Auszeit vom Alltag beliebt wie nie. Immer häufiger nutzen deutsche Unternehmen das Angebot von Kaffee-Dienstleistern, um ihren Mitarbeitern etwas Gutes zu tun und um ihnen ihre Wertschätzung zu zeigen. Beim morgendlichen Gespräch in der Kaffeeküche mit einem leckeren Heißgetränk in der Hand löst sich manche Herausforderung wie von selbst auf. Als Kaffeelieferant ist die Firma Andraschko aus Berlin auch für Firmen der Ansprechpartner, die sich eine regelmäßige Belieferung ihrer Mitarbeiter mit unterschiedlichen Spezialitäten wünschen. Sowohl der Lieferrhythmus als auch Art und Umfang der Kaffeesorten können individuell festgelegt werden. So lassen sich auch besondere Wünsche für kleine Teams, die Bereitstellung von außergewöhnlichen Kaffeesorten oder ein regelmäßiger Wechsel des Sortiments umsetzen. Immer häufiger nutzen Unternehmen die Versorgung ihrer Mitarbeiter mit individuellen Kaffeespezialitäten, um den Austausch untereinander zu fördern und um das Miteinander zu unterstützen. Auch das ist in Zeiten von zunehmender Arbeitsverdichtung ein Luxus, dessen Stellenwert wir kaum hoch genug einschätzen können und der unser Leben noch ein wenig lebenswerter macht.