Die Hochzeit – für den schönsten Tag im Leben alle Vorbereitungen unter Dach und Fach haben

Für den schönste Tag im Leben sollte alles von A bis Z perfekt geplant und durchdacht sein. Nur so kann das Brautpaar ihren Tag durchleben und mit Freunden und Verwandten feiern. Die Vorbereitungen müssen Hand in Hand übergehen und am besten schreibt man sich eine Liste, auf der alle wichtigen Dinge aufgezählt werden und dann kann es losgehen mit dem Organisieren und Planen.

Das perfekte Brautkleid

Um das perfekte Hochzeitskleid ausfindig zu machen, bedarf es jede Menge Zeit und Ausdauer. Denn jede Braut hat ihre ganz persönliche Vorstellung eines Hochzeitskleides. Sie malt sich schon weit im Voraus aus, wie sie als Braut vor dem Altar stehen wird und in welchem Kleid. Soll es ganz in Weiß sein, mit langer Schleppe, die von vielen Kindern getragen werden soll? Mit einem Krönchen im Haar und einem weit ausgestellten Unterrock, der durch mehrere Reifen getragen werden muss. Pompös, auffallend und mit vielen Stickereien, Tüll, in Hülle und Fülle, Glitzer und Ornamenten? Oder doch eher ganz schlicht und unauffällig. Elegant, stilecht und körperbetont eng anliegend? Ohne Schnickschnack, sondern ganz zart und dezent? Das Brautkleid zieht man bekanntlich wenn möglich nur an einem einzigen Tag an und die Hochzeit ist ein einmalige und einschneidendes Erlebnis für Braut und für den Bräutigam. Umso mehr Aufmerksamkeit wird diesem wunderschönen Tag schlussendlich geschenkt. Alles rund um die Hochzeit muss und sollte schon sehr früh so weit es geht geplant und durchorganisiert sein. Denn desto früher man loslegt, umso mehr kann man sich im Nachhinein auf Kleinigkeiten und das Wesentliche konzentrieren.

Die beste Location

Warum am schönten Tag im Leben nicht auch einmal großzügig denken und handeln? Denn besonders die Location spielt bei einer Hochzeit eine mit sehr große Rolle. Hier sollte man lieber klotzen und nicht kleckern und sich ruhig einmal etwas weiter aus dem Fenster lehnen können. Ist ein gutes Budget vorhanden dann lieber bei der Ausstattung etwas sparen, dafür aber eine ganz besondere Location für diesen Tag aussuchen. Dafür muss man noch nicht einmal weit über den Tellerrand hinaus schauen und schon im Nachbarland lassen sich Träume erfüllen und es stehen somit etliche Beispiele zur Verfügung und Wahl. Wie wäre es dann mit einer Hochzeit auf der wohl schönsten griechischen Insel Kreta? Sie liegt im Mittelmeer und wer die Sonne und Wärme liebt, sollte sich seine Hochzeit vielleicht im Frühjahr als Termin aussuchen und diese einfach auf diese Insel verlegen. Ist die Hochzeitsgesellschaft überschaubar und sollen es nach noch Flitterwochen im Anschluss sein, ist eine Hochzeit auf einer solchen Insel nahezu perfekt. Hierzulande gibt es aber auch gute Locations, wie auf alten Burgen oder in Festhallen, Mühlen und Scheunen. Je nach Geschmack und Größenordnung steht dem nichts im Wege.

Ausstattung und Catering

Die Ausstattung von Braut und Brautjungfern, ebenso auch die Dekoration und Ausstattung der Räumlichkeiten, in denen später die Hochzeitsgesellschaft geladen wird, müssen schon weit im Vorfeld durchdacht und geplant werden. Denn nichts ist schlimmer und bleibt mitunter Jahrzehnte ein Gesprächsthema, wenn das Essen bei der Hochzeit schlecht oder sogar ungenießbar war. Die Feier eher langweilig und trist und man als geladener Gast am liebsten so schnell wie möglich das Szenario verlassen wollte. Das Catering muss gut sein, die Speisen im Vorfeld exakt ausgesucht werden und man sollte auf keinen Fall und Nichts dem Zufall überlassen. Die Auswahl der Speisen, die Kombinationsmöglichkeiten und auch die Zubereitung und vor allem der Geschmack sollten weit voraus auf Herz und Nieren selbst überprüft und Probe gegessen werden. Die Ausstattung einer Location kann man entweder selbst in die Hand nehmen, oder mache lassen. Letzteres ist zwar wesentlich einfacher, doch hat auch seine Tücken. Denn wie jeder Tisch, Stuhl und Co. letztlich auszusehen hat, bestimmt im wesentlichen das Brautpaar und bekanntlich hat jede Braut ein ganz genaues Bild von ihrer Hochzeit im Kopf.

Das könnte Dich auch interessieren …