Die Romantik mit dem richtigen Geschenk am Leben halten

In einer Beziehung ist es wichtig, sich immer mal wieder Gedanken zu machen, wie man seinem Partner überraschen kann. Manchmal ist es da die besondere spontane Aufmerksamkeit zwischendurch oder das romantische Geschenk zu den besonderen Anlässen wie Geburtstage, Hochzeitstage oder auch an Weihnachten. Gerade dann wenn die Beziehung schon länger besteht und der Alltag doch sehr bestimmend ist und eher für wenig Abwechslung sorgt, kann das Miteinander doch darunter leiden und Langeweile und auch Vorhersehbarkeit bestimmen das Zusammenleben.

Auch bei der Wahl der Geschenke kann sich der fatale Fehler einschleichen, dass man aus lauter Gewohnheit immer zu den gleichen Dingen zurückgreift. Sicherlich wird sich die beschenkte Person auch meistens trotzdem freuen. Manchmal wird es auch so sein, dass der Beschenkte doch enttäuscht ist, über die Phantasielosigkeit des anderen. Vielleicht kommt sogar noch mehr Missmut auf, wenn man immer etwas geschenkt bekommt wo man meint, der andere müsste doch schon länger wissen, dass man so etwas gar nicht haben möchte.

Die passende Überraschung für verschiedene Anlässe

Der besondere Blumenstrauß

Ja, es ist nicht immer so einfach, das Besondere für jemanden zu finden. Aber es ist doch auch so, dass gerade die Mühe von dem Beschenkten bestimmt bemerkt und für besonders erachtet wird. So lässt sich ein romantisches Geschenk mit ein bisschen Phantasie und Fingerspitzengefühl leicht zusammenstellen. Schon der Blumenstrauß aus nicht irgendwelchen Blumen sondern aus den Lieblingsblumen der Partnerin zeugen von Aufmerksamkeit und das man sich Gedanken gemacht hat. Wenn man sich dazu noch die Mühe macht, ein paar schön formulierte persönliche Zeilen dazuzulegen und diesen Strauß einfach so zwischendurch überreicht, wird aus einem einfachen Blumenstrauß eine besondere Aufmerksamkeit.

Auf die Wünsche und Bedürfnisse des Partners eingehen

Wenn man ein besonderes Geschenk aussuchen möchte ist es bestimmt sehr hilfreich, wenn man seinem Partner aufmerksam zuhört. Aus Gesprächen und Erzählungen kann man nämlich sehr gut erfahren, woran gerade das Herz hängen könnte. Manchmal ist jemand gerade besonders ausgelaugt und gestresst. Da könnte ein Wellnessgutschein für denjenigen genau das Richtige sein. Auch hier kann man zusammen dem Alltag entfliehen, sich gemeinsam entspannen und auch der Romantik wieder eine Chance geben. Wer dem Partner noch etwas besonders Gutes tun möchte, verschenkt gleich eine besondere Behandlung, wie zum Beispiel eine Massage, gleich mit.

Auch bei der Wahl eines Duftes kann man schnell alles falsch oder eben auch alles richtig machen. Schade ist es, wenn man den Geschmack des Anderen so gar nicht richtig kennt und einschätzen kann. Wenn man dann viel Geld für ein Parfüm ausgibt, was dann nur ungeliebt und unbenutzt verstaubt, ist die Enttäuschung für beide Seiten groß. Auch bei einem Duft kann man sich kreativ und eben auch aufmerksam zeigen. Anstelle immer wieder das selbe Parfüm zu besorgen, um auf Nummer sicher zu gehen, kann man beispielsweise herausbekommen, ob vielleicht nicht auch ein anderer Duft gerade gefällt oder auch welche Duftrichtungen besonders gut ankommen. Auch ein bereits vorhandenes Parfüm kann zum Beispiel mit der passenden Pflege ergänzt werden.

Das könnte Dich auch interessieren...