Alles Kölsch oder was?

Klassiker, Zeitlose Düfte und hochwertige Markennamen. All das ist es was uns in vielen Markenshops begeistert. Doch wissen die wenigsten um ihre geliebten Marken. Nehmen wir uns zum Beispiel einmal Trendmarken wie Chanel oder Dolce und Gabbana heraus und schauen doch einmal wo diese produziert werden!

Wer jetzt glaubt diese Marken stammten aus Paris, aus New York, Mailand oder einer anderen großen Modehauptstadt der liegt vielleicht ein bisschen falsch. Die Hauptstadt des europäischen Karnevals, die Stadt des guten Bieres, Medienzentrum von Deutschland und Messestadt Nummer 1, Köln, ist der hauptsächliche Mittelpunkt der europäischen Duftszene. Auf dem Gelände von 4711, echt kölnisch Wasser, bestimmt auch weltbekannt, aber wohl weniger ein zeitloser Duft, werden die hochwertigsten Marken produziert, abgefüllt und von hier aus nach ganz Deutschland geliefert.

Zeitlose Düfte wie zum Beispiel die Dolce & Gabbana The One Serie, Christina Aguilera, Chanel und viele andere Düfte werden in der Karnevalshochburg produziert. Hier in der Stadt die man am wenigstens mit Mode in Deutschland in Verbindung bringen würde, findet man genau diesen Mittelpunkt.

Die Hochburg der Innovationen und guten Ideen, Köln, kann also nicht nur feiern, sondern liefert uns auch in ganz Deutschland, in jeder nur erdenklichen Form ein gutes Gefühl und einen guten Duft. Wer also in Zukunft einen Duftklassiker aus dem Hause Procter & Gamble Prestige Products auflegt, der findet Natürlich Namen wie Madrid, New York und Mailand auf der Rückseite, unter den vielen Namen befindet sich aber bestimmt auch „Cologne“. Natürlich ist genau dieser Name unterstrichen und beweist damit die Herkunft.

Vielleicht hilft es euch die großen Marken einmal mit einem etwas anderen Auge zu sehen. Was haltet ihr davon das die großen Marken vielleicht garnicht da her kommen, wo man sie erwartet hätte? Ein bisschen Luxus? Vielleicht ist Köln damit einmal mehr damit verbunden.

Das könnte Dich auch interessieren...