Zahlreiche Premium- und Luxusshops auf einen Blick Laufend aktuelle Fashion und VIP News Mehr als 300 Mode- und Luxusmarken
Luxus · Lifestyle · Fashion. Designer Luxus Mode Shopping und Mode Outlet auf Luxusshops.com
Luxusreisen, Luxusartikel Shop, Luxusuhren und mehr auf unserer Webseite für Luxus und Lifestyle
Produktsuche:


Gutscheine
und Rabattaktionen





SHS


Shops von A-Z

Mehr als 150 Onlineshops aus den Bereichen Fashion, Mode, Möbel und Beauty - extra für Sie übersichtlich in einem Shop zusammengefasst.
[Shops aufrufen]


Lifestyle-Magazin
Laufend aktuelle VIP News, Lifestyle Trends und Luxus Shop Vorstellungen.


Starke Brands

Mehr als 500 Designermarken, Fashion Label und Luxusbrands - leicht und direkt auswählen und online bestellen.
[Marken anzeigen]


Luxus pur
Exklusivreisen, Designhotels, Immobilien und vieles mehr. Für alle, die es sich
leisten mögen.


Gutscheine, Sales Aktionen und mehr

Laufend über aktuelle Gutscheine und Schnäppchen informiert.

Spezielle Mode Gutscheine und Angebote - nur über unseren Newsletter erhältlich!
Gratis Mitglied werden:


E-Mail: 




Design Einrichtungen & InterieurMarkenschuhe und Designer OutletMode, Fashion und AccessoiresLuxusuhren OutletYachtcharter, Zubehör und EinkaufDie Welt des Lifestyles und der PromisAlles rund um den Golfsport






Aug 14
21
Jederzeit schön aussehen – auch mit Narben

★ Autor: LS Redaktion · 21. August 2014 ·

Nobody´s perfect
body-piercing-371961_640Kaum ein Satz beinhaltet mehr Wahrheit, als dieser, wenn es sich um das Aussehen der Menschen dreht.
Jede Frau und jeder Mann, egal welchen Alters, haben den einen oder anderen Makel – egal, ob dieser offensichtlich zu sehen ist oder nicht: Falten, Narben, Muttermale oder Hautverfärbungen – alle diese Veränderungen der Haut gehören zum Leben dazu.
Auch Top-Models wie Claudia Schiffer oder Heidi Klum haben den einen oder anderen Makel an sich, der durch gekonnte Kosmetik oftmals unsichtbar geschminkt werden kann. Doch viele Prominente ersparen sich dies und stehen einfach dazu – warum auch nicht, schließlich bleibt die Haut im Alter nicht so frisch und rein wie als kleines Baby.

Vor allem Narben sind Merkmale eines erfahrenen Lebens. Nicht selten sind sie die Geschichtsschreiber während eines Lebens und erzählen über Geschehnisse, die man im jungen Alter erlebt hat: Fahrradunfälle, Missgeschicke im Haushalt, Geschehnisse im Kindesalter oder leidliche Operationen, die man im Leben hinnehmen musste. Selbstverständlich sind Narben unschön, insbesondere, wenn sich diese im sichtbaren Bereich des Körpers befinden, wie beispielsweise im Gesicht. Doch gegen Narben ist ein Kraut gewachsen.

Wie Narben verblassen lassen?
Derzeit gibt es in der Dermatologie Mittel, die das Erscheinungsbild deutlich abschwächen. Hochwertige Silikongels, welche wie der Name bereits vermuten lässt, aus Silikon bestehen, tragen dazu bei, dass Narben an Wirkung verlieren und somit regelrecht kaschiert werden können. Diese sind vor allem für Brustnarben, Bauchnarben und Gesichtsnarben wirkungsvoll, d.h. dass frische Narben entrötet und ältere Narben aufgeweicht und entkräftet werden können. Durch die rechtzeitige Narbenbehandlung können diese wesentlich im späteren Narbenbild verbessert werden, wobei dies die meisten Patienten gar nicht wissen.Ein erster wichtiger Schritt in der Behandlung, um Narben keine Chance zu geben, sich zu unangenehmen und schmerzhaften Wunden zu entwickeln.

Kaiserschnitte, Brustoperationen oder gewöhnliche Unfälle im Haushalt – alle diese Eingriffe in die Haut bzw. Natur des Menschen können zur Bildung von Narben beitragen. Doch durch neue Salben können diese deutlich in ihrem Erscheinungsbild abgeschwächt werden – ein Vorteil, den man bereits zu Beginn nutzen sollte.

Aug 14
20
Elegance neu im Luxusverzeichnis

★ Autor: LS Redaktion · 20. August 2014 ·

Der Damenmode Online-Shop von Elegance.de neu im Luxusfirmen Verzeichnis von Luxusshops.com gelistet.

elegance

Aug 14
20
Manche mögen´s feucht
Rasierer im ausgiebigen Testing

★ Autor: LS Redaktion · 20. August 2014 ·

Nassrasieren immer beliebter
Immer mehr Männer bevorzugen, trotz unseres teilweise hektischen Alltags, die Nassrasur, welche bekanntlich längere Zeit in Anspruch nimmt, als das Rasieren mit einem elektrischen Trockenrasierer. Dafür muss es sicherlich gute Gründe geben, weshalb sich die Herren der Schöpfung gerade hierzu mehr Zeit lassen, als für die Körperpflege im Allgemeinen.

razor-414909_150Das Männerhaut auch empfindlich sein kann, ist nichts Neues. Der Mann von heute möchte nicht nur im Beruf erfolgreich sein – er möchte auf verstärkt sexy und gepflegt auftreten, um seinen Status doppelt zu unterstreichen. Dazu zählt vor allem schicke Kleidung, eine trendige Frisur, ein gepflegtes Äußeres und hierbei vor allem ein perfekt rasiertes Gesicht.
Die Trockenrasur ist die schnellste Methode, die lästigen Barthaare loszuwerden: Einfach Rasierapparat einschalten und den Bart wegrasieren. Das Ergebnis: Durch die Berührung von bereits abgeschnittenen Stoppeln, welche teilweise in den Scherklingen der Apparate bleiben, mit der Haut, kann dies zu Reizungen führen. Insbesondere Männer, die empfindliche Haut haben, leiden darunter – das Ergebnis: Gerötete Haut, die wie ein Ausschlag aussehen kann.

Durch die immer beliebtere Nassrasur kann die Haut während der Rasur quasi entspannen. Durch das aufgetragene Rasiergel oder durch Rasierschaum, die Kombination aus diesem plus Wasser und die selbstgesteuerten Bewegungen der Nassrasierer ist hier eine optimal auf die Bedürfnisse der Haut zugeschnittene Rasur möglich, die der Mann an sich selbst steuern kann.

Was Männern wichtig ist…
Die Vielzahl an günstigen bis hochwertigen Nassrasierern steigt kontinuierlich – ebenso wie die Verbraucher. In erster Linie ist vor allem die Anzahl der Rasierklingen wichtig: Je weniger Rasierklingen im Gerät verarbeitet bzw. eingebaut sind, desto länger dauert die Rasur. Aber auch ergonomische Formen und Extras wie integrierte Gelzufuhr sind heutzutage die Renner unter den Nassrasierern.
Männer, die auf Komfort, Funktionalität, Preis und Qualität nicht verzichten möchten, informieren sich gründlich vor dem Kauf – schließlich ist die Rasur der ständige Begleiter eines gepflegten Mannes. Dazu gibt es umfangreiche Nassrasierer Tests, die die besten Nassrasierer analysiert und übersichtlich auf einer Webseite präsentiert hat.
Hier wird quasi auf einen Blick ersichtlich, wo Männer hinfassen sollten und wo besser nicht.

Im Kegelsport gibt es den allzu bekannten Spruch “Gut Holz”- in der Männerrasur erfinden wir kurzerhand einen Neuen: “Gut Weg”!

Aug 14
20
Mode Outlet: jetzt auch mit Sportswear Artikeln

★ Autor: LS Redaktion · 20. August 2014 ·

Der online Mode Outlet von Luxusshops.com bietet seinen Besuchern auch ein umfangreiches Sortiment an Sportswear Artikeln aus den Bereichen Sportbekleidung für Damen und Herren sowie Sportartikel und -zubehör. Zur Auswahl stehen dabei Sportprodukte aus den verschiedensten Sportbereichen wie z.B. Tennis, Wandern, Schwimmen, Fahrradfahren und vieles mehr.

Im Sportswear Outlet, der über einen Partner betrieben wird, sind tausende von Produkten erhältlich. Mehr unter www.luxusshops.com/designer-outlet/sport.html

sport-outlet

Aug 14
13
Mit Payback auf übersichtliche Art und Weise Treuepunkte sammeln

★ Autor: LS Redaktion · 13. August 2014 ·

Mit Payback auf übersichtliche Art und Weise Treuepunkte sammeln

Viele Geschäfte setzen auf das Konzept, ihre Kunden mit so genannten Treuepunkten an sich zu binden. Da wird man in vielen Fällen an der Kasse gefragt, ob man die entsprechenden Punkte für seinen Einkauf sammeln möchte. Daraufhin bekommt man Aufkleber in Form von Herzen, Sternen oder Firmenlogos in die Hand gedrückt, die nach und nach in den Tiefen der Tasche verloren gehen. Wer in dem Moment nicht ablehnt, und das tun tatsächlich die Wenigsten, wird am Ende wahrscheinlich keinen Überblick mehr darüber haben, welche Treuepunkte zu welchem Geschäft gehören und welche Vorteile man am Ende haben wird.
In manchen Fällen bekommt man nach einer bestimmten Anzahl an gesammelten Punkten Ermäßigungen auf Produkte, bei anderen sogar etwas geschenkt. An sich ist dies kein schlechtes Konzept, denn natürlich sind die Kunden davon begeistert, wenn sie etwas umsonst und vergünstigt bekommen. Sie werden also weiterhin in dem Geschäft einkaufen und dieses profitiert davon. Das Problem hierbei ist nur, dass die vielen verschiedenen Läden alle ihr eigenes Konzept entwickeln und verwenden, so dass bei den Kunden schnell Verwirrung entsteht. Sammle ich hier jetzt schon Punkte oder war es doch das andere Geschäft? Wenn wirklich nur ein Unternehmen an einem System hängt, kann beispielsweise auch etwas wie im Fall von Rewe passieren, als eine Treuepunkte-Aktion aufgrund der hohen Nachfrage abgebrochen wurde.

Viel praktischer ist es doch, wenn die Unternehmen sich zusammenschließen und auf ein System einigen, das den Kunden das Sammeln von Treuepunkten ermöglicht und sie nicht den Überblick verlieren lässt. Hier kommt Payback ins Spiel. Das Sammeln von Payback Punkten und der Erhalt einer bestimmten Prämie sind mittlerweile unter Einkäufern sehr beliebt. Dazu trägt auch die Tatsache bei, dass die Punkte nicht per Aufkleber oder Zetteln gesammelt werden, sondern man sie in jedem teilnehmenden Geschäft entweder auf die klassische Payback-Bonuskarte oder eine American Express Karte laden kann, die man am Ende zur Einlösung der Prämie benutzt. Die Punkte werden somit auf einem Konto gespeichert, können nicht verloren gehen und man behält die Übersicht.

Das Punktesystem von Payback ist relativ einfach zu durchschauen. Jeder Punkt ist einen Cent wert und für einen ausgegebenen Euro bekommt man einen Punkt. Was auf den ersten Blick nach relativ wenig Geld aussieht, summiert sich mit der Weile. Hier kommt es auch ein wenig auf die richtige Strategie an, denn wer immer nur einkauft, um mehr Bonuspunkte zu sammeln, steht natürlich letztendlich mit einem Verlust da. Wer jedoch in einem Geschäft, das an das Payback System angeschlossen ist, regelmäßig einkauft, hat in jedem Fall keinen Schaden, dabei Punkte zu sammeln. Ist die 200 Punkte Marke erreicht, kann man diese gegen Bargeld oder Prämien einlösen und von vorne beginnen. Einen Verlust kann man direkt nicht machen, denn die Anmeldung bei Payback ist kostenlos. Nicht nur in Geschäften vor Ort sondern auch im Internet kann man übrigens Punkte sammeln, unter anderem, was viele Kunden gar nicht wissen, bei dem beliebten Versand Zalando. Wer oft und viel einkauft, sollte sich also einmal über das Payback Konzept informieren und überlegen, ob es für ihn nicht das Richtige wäre.