Comeback der Armbanduhren

wristwatch-407096_640Man könnte meinen, dass das Handy die Armbanduhr längst von den Handgelenken vertrieben hat, denn es sagt uns perfekt die Zeit, erinnert an Termine und ist sowieso immer griffbereit. Nahe 1/5 der Menschen in Deutschland tragen schon lange keine Armbanduhr mehr und dennoch erlebt sie gerade ihr Comeback. Armbanduhren sind eingefragtes Statussymbol und rücken wieder in den Mittelpunkt.

Träger von Armbanduhren deutlich jünger

Uhren erfüllen zurzeit wieder eine ganz neue Funktion – sie zeigen den Status des Trägers und sie verraten viel über den Charakter. Gerade Männer lassen sich die Uhren richtig viel kosten. Da reicht nicht die billige Uhr aus dem Discounter, nein da muss es schon die Luxusuhr am Handgelenk sein. Besonders schöne Exemplare findet man derzeit auf www.uhrinstinkt.de. Immer mehr Männer bekennen sich dazu, dass sie eine Uhr für eine wichtige Investition halten. Da kommt es schon mal vor, dass eine Armbanduhr um die 3000 Euro kostet, wobei schon ab Preisen von 1000 Euro von einer edlen Uhr spricht. Im Schnitt sind die Träger zwischen 30 und 39 Jahren, also durchaus die jüngere Klientel. Ab 50 lässt das Interesse an den teuren Luxusuhren wieder deutlich nach.

Das einzige Schmuckstück für den Mann

Laut der Stilberater ist die Uhr am Handgelenk das einzige Schmuckstück, das ein Mann unbedenklich tragen kann. So kommt es schon mal vor, dass die Männer in Italien von meinem Auto, meiner Frau und meiner Uhr sprechen, denn die Uhr kann bedenkenlos überall mit hingenommen werden, was bei Auto und Frau nicht immer der Fall ist. Sehr beliebt sind hier die Rolex, eine Omega oder eine Patek Philippe, da ist dann die Rede von vier- oder fünfstelligen Zahlen am Handgelenk des Mannes.

Wie sieht die Luxusuhr für den Mann aus?

Beliebt sind hier die sportlichen Fliegerchronographen oder die Taucheruhr. Wenn ein klassisches Modell gewählt wird, dann ist es auch mal die eckige Form. Farbige Ziffernblätter kommen auf jeden Fall gut an – gerade die Blautöne werden hier immer wieder bevorzugt. Die Gehäuse der Luxusuhren sind oft aus Edelstahl, wobei in der letzten Zeit auch immer wieder Uhren aus Carbon, Bronze oder Keramik dabei sind. Wichtig für die Männer ist auch, dass die Luxusuhr mechanisch sein muss, also mit einem Handaufzug. Männer achten in diesem Zusammenhang auch darauf, dass eine Uhr möglichst viele Funktionen mit sich bringt, dies bedeutet es wird Wert gelegt auf die Zusatzfeatures wie Mondkalender oder Datumsanzeige.

Mode für Schnäppchenjäger

1192040_50233806Qualitativ hochwertige Mode bekannter Marken wie s.Oliver, Esprit, Giorgio Armani, Lacoste oder Mexx muss nicht immer teuer ist.
Oftmals werden mit diesen weltberühmten Marken teure Preise verbunden, wobei sich jedoch der Vergleich über das Internet besonders lohnt. In der Regel sind diese Modestücke aber auch für “Normalverdiener” häufig erschwinglich, so dass diese Marken keine Luxusmarken bleiben müssen. Dazu gibt es im Internet, neben den bekannten Preisvergleichen, die zahlreiche Onlineshops nach dem billigsten Preis durchforsten, auch spezifische Webseiten, die sich der Thematik Mode und günstige Preise angenommen haben. So sind beispielsweise in den letzten Jahren zahlreiche neue Plattformen entstanden, die Marken und Klamotten nach Rabatten, Sales-Angeboten und günstigen Schnäppchen anbieten. Auf diese Weise kann mit Sicherheit das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden – man muss nur wissen wo und wie.

Exklusive und hochwertige Kleidung für Damen, Herren und Kinder sind eines der beliebtesten Shoppingziele der neuen Generation. Viele möchten nicht auf Markenbekleidung verzichten – ein guter Grund, denn diese ist mittlerweile über das Internet erschwinglich geworden. In stationären Geschäften finden sich vor allem zu den Sommer- oder Winterschlussverkäufen zahlreiche Angebote, bei denen zugeschlagen werden kann. Im Internet ist dies quasi das ganze Jahr über der Fall. Modeshops vereinen die besten Angebote in sich selbst, wobei direkt nach ihnen gesucht werden kann. Man wählt einfach den Preis, den man bereit ist zu zahlen, und schon werden einem Top-Angebote ausgespuckt, quasi völlig automatisch. Dann heißt es nur noch zuschlagen und schnell bestellen. Dabei kann auch nach Marken gesucht werden – ideal für alle, die bereits wissen, bei welchem Anbieter sie ihre Kleidungsstücke bestellen möchten. Für alle anderen gibt es natürlich noch die einzelnen Kategorien, wie Hosen, Blusen, Shorts, Pullover und viele weitere mehr. So entsteht ein wahres Shoppingvergnügen, bei dem der Preis quasi nur noch zweitranging ist. Ideal für Schnäppchenjäger und die, die es werden wollen.

 

Zeitgenössische Bademode für 2015

Die neue Badesaison steht vor der Tür und auch die Jüngsten freuen sich schon auf das Vergnügen am Strand und im Schwimmbad. Dabei möchte man natürlich auch die Kinder mit aktuellen Strandmoden ausstatten. Die Bademoden für die neue Saison präsentieren sich mit frischen Farben und schönen Mustern, mit denen das Spaß im Wasser noch einmal so viel Vergnügen bereitet.

B251617_strFNPicture1
Bademode  für Kinder sollte nicht nur schön sein, sondern auch über eine gute Qualität verfügen. Kinder bewegen sich viel und es ist daher wichtig, dass die Badekleidung gut sitzt und auch dann nicht in zarte Haut einschneidet, wenn sie nass ist. Leichte Stoffe, die nach dem Baden schnell wieder trocknen sind für Kinder ideal, damit sie sich nicht erkälten. Körperfreundliche Materialien und atmungsaktives Gewebe vermeiden auch Allergien und Hautrötungen.

B251617_strFNPicture2

Am Besten entscheidet man sich für mehrere Teile, wenn es um die Badekleidung geht. So sehen bei Mädchen niedliche Bikinis zwar niedlich aus, doch wenn es ums Schwimmen geht, erweist sich ein einteiliger Badeanzug als praktischer, da er nicht so schnell verrutscht. Für das Spiel am Strand kann man eine Badehose Mädchen kaufen, die ein wenig länger ist und größere Flächen der Haut bedeckt. Dazu passt ein leichtes Top So kann man die Kinder an besonders empfindlichen Hautstellen gut vor Sonnenbrand schützen. Auch bei den Jungen empfiehlt es sich, zum Schwimmen eine eng anliegende Badehose zu wählen und eine weitere, bequeme Hose und ein T-Shirt zum Spielen bereit zu halten. Es gilt natürlich stets darauf zu achten, nicht bedeckte Hautflächen gründlich mit Sonnencreme einzureiben.

B251617_strFNPicture3

Egal für welche Modelle Sie sich auch entscheiden mögen, die Vielfalt von Designs und Farben bietet genau das Richtige für jeden Geschmack. Für die kleinsten sind hübsche Prints mit Tiermotiven oder beliebten Disney Figuren zu finden. Zum Teil sind Bademoden für Kinder auch aus Stoffen erhältlich, die einen UV-Schutz bietet. Diese Badekleidung trägt optimal zum Schutz der Kinder am Strand bei und ist besonders dann sinnvoll, wenn man einen Urlaub an südlichen Stränden mit starker Sonneneinstrahlung plant. Mit der neuen Mode für Kids ist es in jedem Falle möglich, die Kinder chic und zugleich praktisch auszustatten.

Traumautomobile – die Gewinner

Auto-Gewinner des Jahres
Jüngst brachte die Zeitung der “Augsburger Allgemeinen” das beliebteste Auto Europas als Meldung heraus. Initiator des Awards war ein bekanntes Automobilportal, das aus mehr als einer Viertel Million Online-Usern das beliebteste Fahrzeug Europas ermitteln konnte. In der Kategorie “Kompaktwagen” konnte sich der Audi A3 und in der Kategorie “Kleinwagen” der MiTo von Alfa Romeo erfolgreich durchsetzen. Als Gewinner jedoch wurde eindeutig der Opel Insignia als beliebtestes Auto Europas gekürt. Hier überzeugten vor allem Preis, Leistung und Design – ein sicherer Aufschwung für Opel? Die oberen Mittelklassen werden vor allem durch Audi dominiert, ebenso in der Kategorie “Sportwagen und Coupés” – hier vor allem durch den Audi R8.
Die Ober- und Luxusklasse führt der Maserati Quattroporte dominierend an. Selbstverständlich ein Traum von einem Auto, für viele jedoch ein unerschwinglicher Luxus aber genug Metall zum Träumen.

VIP´s und ihre fahrbaren Untersätze

bentley-188968_640Stars und Sternchen setzen selbstverständlich voll auf Autos der Premium- und Luxusklasse. Fernando Alonso – ganz klar – lässt sich mit einem Ferrari oder ganz neu mit einem Maserati durch die Gegend kutschieren. Hansi Hinterseer bewegt ein wahres Audi RS6 PS Monster und Sänger Cro lässt dieses Mal seine Maske fallen und präsentiert stolz seinen Mercedes SL. Viele der Stars sind mittlerweile auch wahre Markenbotschafter verschiedener Modelle und Fabrikate und nicht selten erhalten sie die jeweiligen Modelle zu Schnäppchenpreisen, oder wie es oft bei Prominenten der Fall ist, direkt geschenkt. Schließlich soll der Werbeträger auch künftig mit dem Fahrzeug seiner Botschaft unterwegs sein.
Nicht selten haben VIPs auch mehrere Fahrzeuge in der Garage stehen. Ein ganzer Fuhrpark quasi, wobei jedes Auto für gewisse Ausfahrten dienlich ist: Die Luxuskarosse für Sonntagsausflüge, der teuere Mittelklassewagen für´s Einkaufen von Lebensmitteln und ein stolzer Mercedes Benz für Meetings, Business-Treffs oder für Wohltätigkeitsveranstaltungen. Vor allem die Mercedes Benz E Klasse ist bei Politikern das Gefährt schlechthin – schließlich präsentiert es deutsche Wertarbeit, ein Ausdruck von Stolz, Edelmut und Luxus und ein gewisses Machtgefühl, dank des weltweiten Rufs, den Mercedes Benz genießt. Der mobile.de Gebrauchtwagenmarkt bietet einen beispielhaften Einblick in die Welt der Mercedes Benz Fahrzeuge, wie z.B. den GLk.

mercedes-629003_640Nicht alle Prominente sind den Luxusfahrzeugen zugeneigt. So fährt beispielsweise Felix Magath einen Volkswagen, Jürgen Klinsmann zu früheren Zeiten lange einen VW Käfer, heute ist er Botschafter für Hyundai oder Topmodel Eva Padberg einen Audi Q5.
Viele der Markenbotschafter sind weltbekannt und stehen für ihre “kleinen Modelle”, auch wenn dies nicht immer passt, wie z.B. Lena Gerke für die Opel Corsa Reihe oder Sky du Mont für den Peugeot 508.

Das Statussymbol Auto wird seine Faszination sicher nie verlieren, egal ob bei Prominenten oder Normalsterblichen. Daher wird auf den fahrbaren Untersatz umso mehr Wert gelegt, als z.B. auf einen eigenen Pool im Garten.

Wieso uns Schmuck so fasziniert

Ein täglicher Begleiter

Tag für Tag begegnet er uns im Leben, in den verschiedensten Farben, Formen und Qualitäten –
der Schmuck.
Bereits zu Urzeiten wurde Schmuck als Sinnbild für Schönheit und Eleganz gewertet. Zahlreiche Funde aus diesen Jahrtausenden bestätigen, dass die Menschen bereits in den frühesten Jahren Schmuck bevorzugten und gerne zu Festlichkeiten trugen. Metallschmuck, mühevoll gegossen und verziert, mit Ornamenten versehen und angemalt – bis in die heutige Zeit lässt sich dieser Weg des Schmucks verfolgen.
ring-260892_640In unserer heutigen Zeit wird Schmuck in den unterschiedlichsten Variationen angeboten: als Silberschmuck, Goldschmuck, Perlenschmuck, Schmuck aus Holz oder anderen Rohstoffen und echter Luxus Schmuck mit echten Diamanten, Rubinen oder Brillianten. Dabei existieren nicht nur einfache Schmuckstücke sondern wahrhafte Kunstwerke, welche von bekannten Designer in liebevoller Hingabe für den kleinen Markt kreiert werden. Bulgari, Pomellato oder DoDo beispielsweise sind berühmte Designer und Marken, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, absoluten Luxusschmuck Damen und natürlich auch Herren anzubieten.
Schmuck ist heutzutage nicht nur eine Sache für die Damenwelt, nein auch die Herren tragen heute viel Schmuck und das auch gerne. Wertvolle Armbänder, wunderbare Halsketten und Ringe sind mittlerweile auch beim Manne nicht mehr wegzudenken.

Reiner, schöner…Diamanten
Diamanten sind eine beeindruckende, wunderschöne Erfindung der Natur. Vor allem Frauen schmücken sich gern mit Ketten, Ringen und anderen Schmuckstücken, in denen edle Diamanten verarbeitet sind. Doch auch bei Männern wirkt der Diamant zum Beispiel in Krawattenschmuck oder ebenfalls bei Ringen edel.
Diamanten werden nach ihrem Gewicht klassifiziert. Das Gewicht eines einzelnen Diamanten wird in Karat angegeben. Ein Karat entspricht dabei 200 Milligramm. Je leichter der Diamant ist, desto kleiner ist er.
Je mehr Elemente zusätzlich eingeschlossen sind, desto unreiner ist ein Diamant. Aber auch die Form, die Farbe und eine Reihe anderer Kennzahlen spielen bei der Auswahl eines Diamanten eine große Rolle.

jewellery-2043_640Es gibt kaum eine Frau, die ihr Gesamtbild nicht durch passende Schmuckstücke unterstreicht. Damenschmuck ist viel mehr als ein hochwertiges Produkt, das glänzt. Es ist viel mehr Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Selbstbewusste Frauen, die fest im Leben stehen, tragen daher oft Diamanten in ihrem Schmuck. Auch in Eheringen ist im Damenring oft ein Diamant eingefasst. Das beweist die tiefe Liebe des Mannes zu seiner frisch angetrauten Frau.
Sehr beliebt sind vor allem wahre Luxusschmuckstücke, die oftmals in herkömmlichen Ladengeschäften schwer zu finden sind, außer, man besucht die hochkarätigen Luxusshops in Paris, Mailand oder London.

Wenn auch Sie Liebhaber von exklusivem Luxus Schmuck sind, tauchen Sie ein in die Welt des exklusiven Designs und Handarbeit.